IMG_9009.jpg

Mareike Kottmann schloss ihr Schulmusikstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart 2017 sowie das Studium der Germanistik an der Universität Stuttgart 2018 erfolgreich ab. Zudem studierte sie ebenfalls an der HMDK Stuttgart Bachelor und Master Dirigieren (Profil Chor) bei Prof. Denis Rouger, Prof. Johannes Knecht und Prof. Richard Wien. 

Bis 2014 übernahm Mareike Kottmann als Chordirektorin die Einstudierung zahlreicher Produktionen der Musical-Kids e.V. Schwäbisch Gmünd. Weiterhin ist sie als Chorleiterin verschiedener Chöre in der Region erfolgreich tätig. Zu ihren Chören gehörten unter anderem der Liederkranz Korb-Steinreinach e.V. „CHORisma“, die Star Kids und Star Teens des Concordia Deizisau e.V. sowie der Männerchor des MGV Kleinheppach e.V.. Sie leitete als Schnittstelle zwischen dem Mädchengymnasium St. Agnes Stuttgart und der Dommusik St. Eberhard Stuttgart seit September 2015 im Rahmen der Nachmittagsbetreuung die „Singwerkstatt“ der 5. und 6. Klassen. Seit 2018 ist Mareike als Chorleiterassistentin beim Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart e.V. (Leitung: Michael Culo) tätig. 

Als Tutorin für Chorleitung war sie mehrere Jahre an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart tätig. Für kurze Zeit übernahm sie sogar eine Krankheitsvertretung an derselben Hochschule. 

Mareike Kottmann war Stipendiatin der SWR – Vokalensemble – Akademie im Bereich Chordirigieren (Prof. Marcus Creed, Leitung). Zusätzlich erhielt sie im Jahr 2016 das Deutschlandstipendium. Wichtige künstlerische Impulse erhielt sie durch den Besuch von Meisterkursen für Chordirigieren bei Prof. Friederike Woebcken (2016), Frieder Bernius (2017), Prof. Morten Schuldt – Jensen (2015), Prof. Dieter Kurz (2014) und Chordirektor Thomas Lang (2015)

Mareike Kottmann dirigierte bereits das SWR-Vokalensemble, den Kammerchor sowie den Hochschulchor der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, den Kammerchor der Musikhochschule Detmold, die St. Michael Chorknaben Schwäbisch Gmünd, den Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart und das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim. 



Nach ihrem Studium in den Gesangsklassen von Frau Karin Schöllhorn und Frau Sylvia Koncza an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart hat sich Mareike Kottmann als Solistin und Ensemblesängerin bereits einen Namen gemacht. Solistisch liegt ihr Schwerpunkt dabei unter anderem auf den Kantaten Bachs, sowie dem Repertoire Händels und den großen romantischen Oratorienpartien. 

Derzeit ist sie als Sängerin im figure humaine kammerchor, im Kammerchor der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, sowie in kleineren Vokalensembles aktiv. Konzertreisen führten sie bereits in zahlreiche Städte im In- und Ausland. Des Weiteren wirkte sie bei zahlreichen CD-Aufnahmen unterschiedlicher Ensembles mit. 2014 gewann sie mit dem Kammerchor der Musikhochschule Stuttgart den 1. Preis des Internationalen Wettbewerbs für Kammerchöre Mosbach.

Ebenso erweitert sie ihr Tätigkeit durch solistische Darbietungen bei der Umrahmung von Hochfesten und Feierlichkeiten und begleitet sich auf Wunsch dabei selbst am Klavier.

Kontaktieren Sie mich einfach und fragen Sie nach einem unverbindlichem, persönlichem Angebot.



Mareike Kottmann begann ihre musikalische Ausbildung in Klavier und Violine im Alter von 4 Jahren. Bis 2017 studierte sie Schulmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart mit Hauptfach Klavier in der Klasse von Maria Sofianska. Die klassische Ausbildung in der bereits genannten Klavierklasse wurde durch Jazz-, Rock- und Pop-Unterricht erweitert, wodurch sie ein umfangreiches Repertoire vorzuweisen hat.
 

Kontaktieren Sie mich einfach und fragen Sie nach einem unverbindlichem, persönlichem Angebot.



IMG_9216 Kopie.jpg

Das Lied-Duo Simon Amend (Bariton) und Mareike Kottmann (Klavier) gründete sich während der gemeinsamen Studienzeit an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Dank ihrer umfangreichen Ausbildung unter anderem in den Bereichen Gesang, Klavier, Sprecherziehung und Germanistik haben sie die Möglichkeit ihrem Publikum ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm zu präsentieren. Das Repertoire des Lied-Duos ist breitgefächert und epochenübergreifend, wobei für beide der individuelle Klang sowie der musikalische Dialog im Vordergrund steht. Gemeinsam vereint sie der Wunsch ihrem Publikum die Feinheit und Farbigkeit der Liedkunst sowie natürliche und authentische Interpretationen nahe zu bringen. Seit 2016 ist das Lied-Duo im Stipendiaten-Programm von YEHUDI MENUHIN · Live Music Now Stuttgart e.V.. Gemeinsam besuchten Sie zudem den Lied-Duo Unterricht von Herrn Thomas Seyboldt sowie einen Meisterkurs für französisches Lied bei Prof. Anne Le Bozec.